A D H M S U

Advanced Transmission Line (ATL)

PMCs einzigartige Advanced Transmission Line Gehäuse heben die Lautsprechertechnik auf ein ganz neues Niveau. Der ausgefeilte Gehäuseaufbau, einzigartige und geschützte Treibereinheiten und patentierte Absorptionsmaterialien und -techniken bieten enorme Vorteile gegenüber den vergleichsweise einfachen geschlossenen und Bassreflex-Konzepten, die sonst erhältlich sind.

PMCs innovativer Ansatz platziert den Basstreiber am Ende eines langen Tunnels – der Advanced Transmission Line. Dieser Tunnel ist stark mit akustischem Material gedämmt, das obere Bässe und höhere Frequenzen absorbiert, die vom Basstreiber nach hinten abgestrahlt werden. Die tiefsten Frequenzen verlassen das Gehäuse durch eine Öffnung in Phase mit dem Basstreiber, wodurch die Öffnung im Prinzip wie ein zusätzlicher Woofer wirkt.

Ein wichtiger Vorteil dieses Ansatzes ist, dass der Luftdruck im Gehäuse konstant bleibt. Dadurch arbeitet der Treiber kontrollierter über einen großen Frequenzbereich und die Verzerrungen der tieffrequenten Signalanteile werden deutlich reduziert. In der Folge werden die oberen Bässe und Mitten nicht durch harmonische Verzerrungen maskiert. So entstehen der für PMC charakteristische transparente Mittenbereich, die schnelle Bassansprache und die außergewöhnliche Klarheit.


Ein weiterer Vorteil ist die größere Reichweite im Bass und erhöhte Lautheit als bei Bassreflex- oder geschlossenen Bauweisen vergleichbarer Größe, selbst bei Verwendung gleichwertiger Treiber. Der gleichbleibende Druck hinter dem Basstreiber sorgt außerdem ganz nebenbei für einen konstanten Frequenzgang unabhängig von der Abhörlautstärke. Analytisches Hören ist somit auch ohne hohe Wiedergabelautstärken für optimale Bassdarstellung möglich – eine einzigartige und äußerst wertvolle Eigenschaft.