Studiologic Sledge 2.0 Black im Test bei der Tastenwelt

Paint it black!

Ganz in Schwarz präsentiert sich der Sledge Black Edition von Studiologic. Der italienische Hersteller hat dem Synthesizer aber nicht nur einen effektvollen Anstrich verpasst, sondern auch die Leistung gesteigert. Der Sledge klingt gut, ist preisgünstig und bei der Live-Performance flexibel einsetzbar.

Mit dem Sledge Black Edition bringt Studio­logic eine überarbeitete Fassung des Sledge 2, der weiterhin im Sortiment bleibt. Augenfälliges Novum ist das markante Outfit in Schwarz mit orangefarbenen Akzenten. Das Design entstand in Zuammenarbeit mit der Designschmiede von Axel Hartmann. Selbst die Tastatur ist farblich invertiert, mit einer Kombination aus schwarzen und grauen Farbtönen. (...)“

cma.audio bei Facebook