Ultrasone Kopfhörer versteigert Tribute 7 | Erlös geht an die Peter Maffay Stiftung

Anlässlich seines 25jährigen Firmenjubiläums hat die Ultrasone AG kürzlich einen Klassiker wiederaufleben lassen.

Der Tribute 7 ist eine Verbeugung vor der legendären Edition 7 aus dem Jahr 2004 – und einer der exklusivsten Kopfhörer weltweit: Lediglich 777 Exemplare wurden davon angefertigt – jedes mit eigener Seriennummer. Der vielleicht begehrteste Kopfhörer aus dieser streng limitierten Reihe, die Nummer 777 selbst, ist allerdings nicht über den regulären Handel erhältlich. Vielmehr bietet die bayerische Kopfhörermanufaktur diesen High-End Kopfhörer seit dem 7. Juli 2016 an – zur Versteigerung.

77 Tage lang haben audiophile Hörerinnen und Hörer die einmalige Gelegenheit, sich dieses Unikat zu sichern – und dabei auch noch etwas Gutes zu tun: Der Erlös aus der Versteigerung kommt vollständig der Peter Maffay Stiftung zu Gute.
Das Einstiegsgebot liegt bei 3.000,- Euro.

cma.audio bei Facebook